1 / 4

Nachrichten

NuOffice erhält Green Building Award

Im Rahmen der 8. Internationalen Konferenz zur Verbesserung der Energieeffizienz in gewerblichen Gebäuden IEECB '14 wurde das Büroprojekt der Münchner Hubert Haupt Immobilien Holding am heutigen Abend durch die von der Europäischen Kommission ins Leben gerufene Green-Building-Initiative ausgezeichnet.

Die IEECB findet begleitend zur Light + Building, der Weltleitmesse für Architektur und Technik, statt und fördert die Vernetzung aller Akteure aus Politik und Wirtschaft, die an Konzeption, Planung und Management von Gebäuden beteiligt sind.

Paolo Bertoldi, Leiter der EU-Initiative, würdigte bei der Preisverleihung die Vorreiterrolle des NuOffice, das mit einem errechneten Primärenergie-Bedarf von 32,7 kWh/m2 im Jahr nur etwas mehr als 20 Prozent des Primärenergie-Referenzwerts von 152,50 kWh/m2 benötigt. Der tatsächliche Verbrauch betrug im Jahr 2013 sogar lediglich 23,3 kWh/m2. Ursächlich hierfür sind u.a. die besonders aufwendige Gebäudedämmung, Beheizung mit Fernwärme, eine Photovoltaik-Anlage, die elektronische Kontrolle und Steuerung aller Energieverbräuche über einen Meteo-Server und vor allem eine eigens entwickelte, mit Fernwärme betriebene Absorptionswärmepumpe für die Gebäudeheizung.

Bereits im Juli 2013 war das Projekt vom U.S. Green Building Council mit einem LEED- Zertifikat in Platin ausgezeichnet worden und erhielt mit 94 Punkten die bislang weltweit höchste Bewertung für Investorenprojekte. Darüber hinaus ist das NuOffice eines von drei Teilnehmerprojekten am EU-Programm „Direction“, das die Verbreitung hochinnovativer und kostengünstiger Energieeffizienz-Technologien im Bereich Niedrigenergieneubau fördern soll.

Das NuOffice liegt in der Parkstadt Schwabing; das Gesamtprojekt besteht aus drei Bauabschnitten, von denen der erste fertig gestellt und voll vermietet ist, der zweite im Sommer 2014 bezogen wird und der bereits dritte im Bau ist.

Hubert Haupt Immobilien Holding

Die Hubert Haupt Immobilien Holding wurde 1994 in München gegründet und hat sich auf den Gewerbe- und Wohnungsbau spezialisiert. Die inhabergeführte Unternehmensgruppe stößt in Nischen vor, entdeckt Trends und führt sie durch ausgereifte Konzepte zur Marktreife. Das Leistungsportfolio reicht von der Standortanalyse, der Projektentwicklung, der Vermarktung über das Facility Management bis hin bis zur Werterhaltung. Insgesamt entstanden so über 40 Großprojekte.

Das Prinzip „alle Leistungen aus einer Hand“ und die Struktur des Unternehmens gewährleisten größtmögliche Transparenz: Für die Projektplanung ist die zur Immobilien Holding gehörende Facit GmbH & Co. KG verantwortlich, während Vermarktung und Vermietung von der Tochter Hubert Haupt Immobilienmanagement GmbH übernommen werden. Ein eingespieltes Team von 22 Mitarbeitern sorgt für reibungslose Prozesse.

Deutsch: Pressemitteilung zum Download im PDF-Format (65 KB)

Englisch: Presentation Green Buliding Award 2014, PDF (496 KB)

Zurück

1 / 1